Kollektivvertrags-System - Entgelt
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Über Kollektivverträge | Begriffe und Glossar | Glossar Teil 3 | Erklärung

Entgelt


Entgelt ist die Gesamtheit aller Geld- und Sachleistungen, die dem/der ArbeitnehmerIn als Gegenleistung für die Zurverfügungstellung der Arbeitskraft gewährt werden.

Dies können sein:

  • Grundlohn
  • Überstundenabgeltung
  • 13./14. Monatsbezug
  • Zulagen
  • Zuschläge
  • Prämien
  • Dienstauto
  • Honorare

Beim Grundlohn wird begrifflich unterschieden zwischen: 

  • Gehalt 
    • fortlaufende, regelmäßige Entlohnung für Angestellte 
    • wird monatlich berechnet 
  • Lohn 
    • fortlaufende, regelmäßige Entlohnung für ArbeiterInnen 
    • wird monatlich berechnet 
    • tägliche Berechnung bei Beginn und Beendigung des Arbeitsverhältnisses 
    • eine wöchentliche Auszahlung ist nicht erlaubt 
  • Lehrlingsentschädigung 
    • Entlohnung für Lehrlinge 
    • wird monatlich abgerechnet

Die Mindestentlohnung wird in den Lohn- oder Gehaltstafeln des entsprechenden Kollektivvertrages bzw. den Betriebsvereinbarungen vereinbart. Zahlungen, die darüber liegen, unterliegen der freien Vereinbarung.

Die Entlohnung kann nach dem Zeit-, Akkord- oder Prämienlohnsystem erfolgen oder aber auch in Form einer Gewinnbeteiligung.


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zur RDB-Website

zur RDB-Website

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website



zum Verlag des ÖGB

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

KV-News Twitter

KV-News Twitter

zum Login KVSystem

zum Login