Kollektivvertrags-System - Abfertigung
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Über Kollektivverträge | Begriffe und Glossar | Glossar Teil 1 | Erklärung

Abfertigung


Ist eine besondere Entgeltform, die bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses gebührt. Das Recht auf Abfertigung ist durch das im Jahr 2002 in Kraft getretene Mitarbeitervorsorgegesetz grundlegend neu geregelt worden. Für die bis zum 31.12.2002 abgeschlossenen Arbeitsverhältnisse gilt das alte Recht grundsätzlich weiter. Im alten System wird die Abfertigung nur bei Arbeitgeberkündigung, gerechtfertigtem Austritt und möglicherweise bei Trennung im Einvernehmen ausbezahlt, bei mindestens 3-jähriger Dienstdauer. (s. Umstieg von Abfertigung zu Abfertigung "neu")

weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zur RDB-Website

zur RDB-Website

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website



zum Verlag des ÖGB

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

KV-News Twitter

KV-News Twitter

zum Login KVSystem

zum Login