Kollektivvertrags-System - Bericht Verhandlungen Metallindustrie
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | News | Detail
Detail

Bericht Verhandlungen Metallindustrie

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier / Gewerkschaft PRO-GE


Metaller-KV: Fünfte Verhandlungsrunde mit FMTI gescheitert

Auch beim fünften Termin mit dem FMTI, am 8. November, konnten sich die Verhandler nicht einigen. Deshalb werden die Gewerkschaften als erste Maßnahme kommende Woche die unterbrochenen Betriebsversammlungen wieder aufnehmen. Daraus werden Warnstreiks folgen.

Bereits nach der vierten Verhandlung ohne Ergebnis der Gewerkschaften PRO-GE und GPA-djp mit dem Fachverband der metalltechnischen Industrie war klar, wenn es in der nächsten Runde keinen Abschluss gibt, wird gestreikt.

Die Gewerkschaften betonen, dass es nicht ihr Anliegen sei, zu streiken, sondern gute Verhandlungsergebnisse für die Beschäftigten zu erzielen. 

Warum wird gestreikt?

Schon schien es, als könne man rahmenrechtliche Vereinbarungen fixieren. Seit Wochen hatte man darüber intensiv diskutiert. 

Gestern, nach einer Pause für die Berichterstattung, fanden die Gespräche aber ein jähes Ende. Die Arbeitgeberseite zog ihre Zugeständnisse zum Rahmenrecht zurück und legte auch kein neues finanzielles Angebot vor.

Laut Gewerkschaft bietet die Arbeitgeberseite eine Erhöhung von 2,02 Prozent an. Abzüglich der Inflationsrate würde das eine Nulllohnrunde bedeuten. 

Die Gewerkschaftsvertreter sahen sich gezwungen, die Verhandlungen abzubrechen. Sie informierten das große Verhandlungskomitee, das sich für Streik aussprach.

Der Fachverband will jetzt bei Kampfmaßnahmen der Arbeitnehmer seinen Mitgliedsbetrieben eine Erhöhung von 2,7 Prozent rückwirkend ab 1. November empfehlen.

 


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
KV-News Twitter

KV-News Twitter

zum Login KVSystem

zum Login



zum Verlag des ÖGB

zur RDB-Website

zur RDB-Website

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung