Kollektivvertrags-System - Kündigung der bestehenden Dienstordnungen der KFA
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | News | Kündigungen von KVs | Detail
Detail

Kündigung der bestehenden Dienstordnungen der KFA

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier


Im Jänner 2007 kündigte der Vorstand der KFA die bestehende Dienstordnung für die Angestellten und Arbeiter zum 30.04.2007 auf.

Anlass für die Aufkündigung der Kollektivverträge war ein Rechnungshofbericht über die Gebarung des Privatsanatoriums Hera, welches im Eigentum der KFA ist. Dabei ist festzustellen, dass im Rechnungshofbericht weniger über die bestehenden Dienstordnungen sondern vielmehr über strukturelle Probleme und Führungsversäumnisse die Rede ist.

Im Interesse der Beschäftigten erklärten sich die Gewerkschaften unter Protest bereit, über Veränderungen des Dienstrechtes für Neueintretende ab dem 1.5.2007 zu verhandeln.
Mittlerweile haben mehrere Gesprächsrunden stattgefunden, wobei derzeit nicht einmal außer Streit steht, dass in derzeit bestehende Dienstverhältnisse nicht verschlechternd eingegriffen wird.
 
Eine entsprechende Grundsatzvereinbarung, die von den Gewerkschaften verlangt wird, ist bislang nicht vereinbart worden.


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
KV-News Twitter

KV-News Twitter

zum Login KVSystem

zum Login



zum Verlag des ÖGB

zur RDB-Website

zur RDB-Website

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung