Kollektivvertrags-System - Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Holzverarbeitende- und Sägeindustrie
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | News | Abschlüsse | Detail
Detail

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Holzverarbeitende- und Sägeindustrie

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier / Gewerkschaft Bau-Holz


Abschlussdatum: 4.6.2020

  • Erhöhung der IST-Gehälter um 1,60%
  • Erhöhung der Mindestgehälter - und damit Biennalsprünge - um 1,60%
  • In der holzverarbeitenden Industrie bleibt die Paralellverschiebung aufrecht 
  • Erhöhung der kaufmännischen Lehrlingsentschädigungen um 1,60%.
  • einmalige Zahlung eines „Corona-Bonus“ in der Höhe von 130,- Euro an alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (sowohl für Vollzeit- als auch Teilzeitbeschäftigte in voller Höhe), welche seit 16.3.2020 beim selben Unternehmen beschäftigt sind, als Kompensation für die Belastung durch den besonderen Einsatz bis spätestens bis 31.10.2020 (Ausnahme: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem IST-Lohn bzw. IST-Gehalt über der Höchstbeitragsgrundlage – das sind 5.370,- Euro); Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die wegen Kündigung durch das Unternehmen vor Fälligkeit der Corona-Zulage aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden, erhalten die Prämie bei Beendigung ihres Dienstverhältnisses.

Rahmenrecht:

  • 11. und 12. Tages-Arbeitsstunde sowie jene Stunden ab der 51. Wochenarbeits-Stunde werden mit einem 100-prozentigen Zuschlag vergütet, sofern diese Stunden als Überstunden angeordnet wurden. Dieser Zuschlag gebührt nicht bei betrieblich vereinbarter 4-Tage-Woche, sowie bei Schichtarbeit, sofern es sich nicht um ausdrücklich angeordnete Überstunden außerhalb des Schichtplanes handelt; passive Reisezeiten außerhalb der Normalarbeitszeit sind für die Feststellung, ab wann der Zuschlag von 100% gebührt, nicht einzubeziehen.

weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zum Login KVSystem

zum Login



zum Verlag des ÖGB

KV-News Twitter

KV-News Twitter

zur RDB-Website

zur RDB-Website

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website