Kollektivvertrags-System - Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Agrana Stärkeindustrie
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | News | Abschlüsse | Detail
Detail

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Agrana Stärkeindustrie

Gewerkschaft PRO-GE


Abschlussdatum: 02.05.2019

  • Erhöhung der kollektivvertraglichen Löhne und Lehrlingsentschädigungen um 2,7%
  • Einführung einer Zukunftsvorsorge in der Höhe von € 10 netto im Monat (bewertet mit 0,45%)
  • Gesamtabschluss 3,15%
  • Erhöhung der DAZ:
    • DAZ in den ersten drei Stufen um 2 Cent und in den nächsten drei Stufen um 3 Cent das entspricht einer durchschnittlichen Erhöhung von 2,35 %
    • Erschwerniszulage und Zehrgelder um 2,7%

Rahmenrecht:

  • Mitbestimmung des Betriebsrates bei überlanger Arbeitszeit
  • Angeordnete Umziehzeit wird als Arbeitszeit bewertet

Laufzeit: 12 Monate
Geltungsbeginn: 01.04.2019

 

 


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website



zum Verlag des ÖGB

zur RDB-Website

zur RDB-Website

KV-News Twitter

KV-News Twitter

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zum Login KVSystem

zum Login