Kollektivvertrags-System - Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Gewerbliche Forstunternehmen
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | News | Abschlüsse | Detail
Detail

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Gewerbliche Forstunternehmen

Gewerkschaft PRO-GE


Abschlussdatum: 18.02.2019

  • Die Stundenlöhne in den Lohngruppen von 1 bis 5 werden
    um 2,60 % erhöht. 
  • Erhöhung der Gerätefahrer- und Partieführerzulage um 2,60 %
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen ebenfalls um 2,60 %. 
  • Ebenso wird die Lohnkategorie Forsttechniker/in um 2,60 % erhöht.
  • Die Motorsägenpauschalien für die Anschaffung und die Instandsetzung werden um 2,60 % erhöht.
  • Änderung im Rahmenrecht:
    • Neuregelung der Reiseaufwandsentschädigungen gemäß § 5
    • Einfügung einer Karenzanrechnungsregelung
    • Textmäßige Überarbeitung der Dienstverhinderungsgründe § 13 an die Gesetzeslage

Laufzeit: 12 Monate
Geltungsbeginn: 01.03.2019


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
KV-News Twitter

KV-News Twitter

zur RDB-Website

zur RDB-Website

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zum Login KVSystem

zum Login



zum Verlag des ÖGB