Kollektivvertrags-System - Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Mineralölindustrie
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Mineralölindustrie

Gewerkschaft GPA / PRO-GE


  • + 3,90 % Mindestlohn/-gehalt und + 3,90 % Istlohn/-gehalt
  • Erhöhung der Vorrückungsbeträge um + 3,90 %
  • durchschnittliche Erhöhung der Lehrlingseinkommen um 7,90 % (1. Lehrjahr 800 Euro, im 2. Lehrjahr 1200 Euro, im 3. Lehrjahr 1500 Euro und im letzten Lehrjahr 1850 Euro)
  • +3,90 % Zulagen und Vorrückungsbeträge
  • +3,34 % Reise-Aufwandsentschädigungen

Rahmenrechtliche Änderungen:

  • Verbesserung im Bereich der SEG-Zulagen
  • Bestehende Arbeitsgruppen zur Verbesserung des Kollektivvertrages werden weitergeführt

Geltungsbeginn: 1.2.2022
Laufzeit: 12 Monate


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zum Login KVSystem

zum Login

zur RDB-Website

zur RDB-Website



zum Verlag des ÖGB

KV-News Twitter

KV-News Twitter

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website