Kollektivvertrags-System - Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Sozialversicherungen
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Sozialversicherungen

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier / Gewerkschaft vida


  •  Die Lohn- und Gehaltsansätze werden mit Wirkung vom 1. Jänner 2021 linear um 1,50 % erhöht.
  • Die Zulagenbemessungsgrundlagen sowie die Anlagen der Dienstordnung werden um 1,5 % erhöht.
  • EUR 500,- Covid-19-Krisenabgeltung für alle MitarbeiterIinnen, die in den eigenen Einrichtungen beschäftigt sind und im Zeitraum vom 16. März bis zum 31. Mai 2020 mehr als die Hälfte ihrer Normalarbeitszeit tatsächlich erbracht haben (aliquot bei Teilzeitkräften).
  • Mitarbeiter*innen der Verwaltungsdienststellen, die durch die Auswirkungen der Covid-19-Krise einer besonderen Arbeitsbelastung ausgesetzt waren, kann eine Prämie gewährt werden.

 Geltungbeginn: 1.1.2021


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   


zum Verlag des ÖGB

KV-News Twitter

KV-News Twitter

zum Login KVSystem

zum Login

zur RDB-Website

zur RDB-Website

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website