Kollektivvertrags-System - Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - PROPAK-Industrie
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - PROPAK-Industrie

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier


Abschlussdatum: 05.02.2020

  • Erhöhung der KV- und IST-Löhne für ArbeiterInnen in den Lohngruppen 3 bis 6 um 2,30 %
  • Erhöhung der KV-IST-Löhne und –Gehälter  für ArbeiterInnen in den Lohngruppen 1 und 2 um 2,20 %
  • Lohnauszahlung mit 1. März 2019 bzw. bei wöchentlicher Lohnauszahlung mit 4. März 2019 in Kraft.
  • Erhöhung der KV- und IST-Löhne für Angestellte in den Verwendungsgruppen I bis III und MI um 2,30 %
  • Erhöhung der KV- und IST-Löhne für Angestellte in den Verwendungsgruppen IV bis IV und MII und MIII um 2,20 %
  • Erhöhung der Nachtschicht und Schmutzzulage um 2,3%
  • Erhöhung der Betriebserfahrungszulage um 2,3%
  • Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Inlandsreisen um 2,3%
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen 2,3% (Tabelle 1, 1. und 2. Lehrjahr rund 6%)

Verbesserungen im Rahmenrecht:

  • Jubiläumsgeld
    • Ab 1. März 2020 besteht für die ArbeitnehmerInnen ein Wahlrecht ob sie ihr Jubiläumsgeld in Geld oder Freizeit abgegolten haben wollen.
    • Gleichzeitig wird die Höhe der Jubiläumsvergütung für ArbeiterInnen an jene der Angestellten angeglichen.
    • Künftig wird das Jubiläumsgeld nach 25, 35, und 40 Jahren für beide Arbeitnehmergruppen vergütet.
  • Angestellte erhalten ab 1. März 2020 einen Nachtschichtzuschlag bereits ab 19:00 Uhr anstelle von bislang ab 22:00 Uhr.

Der Geltungsbeginn ist bei monatlicher Auszahlung der 1. März 2020, bei wöchentlicher Auszahlung der 2. März 2020.

 

 


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zur RDB-Website

zur RDB-Website



zum Verlag des ÖGB

KV-News Twitter

KV-News Twitter

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website

zum Login KVSystem

zum Login

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung