Kollektivvertrags-System - KV-Verhandlungen für Beschäftigte in Ordensspitälern gestartet
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

KV-Verhandlungen für Beschäftigte in Ordensspitälern gestartet

Kollektivvertragsteam


Der Startschuss für die Kollektivvertragsverhandlungen 2020 für die rund 8.000 Beschäftigten in Österreichs Ordensspitälern ist gefallen. Die Gewerkschaft vida verhandelt wieder gemeinsam mit der Ärztekammer für Wien.

Die Gewerkschaft fordert eine kräftige Erhöhung der Zulagen, wie etwa der Sonntags- oder auch der Nachtdienstzulage. Laut vida muss auch die Anrechnung der Vordienstzeiten verbessert werden

Weitere Forderungen der Gewerkschaft vida sind unter anderem

  • stabile Dienstpläne
  • bezahlte Mittagspausen
  • eine Regelung für den Karfreitag
  • das frühere Erreichen der sechsten Urlaubswoche oder auch
  • Ausgleichsstunden für alle MitarbeiterInnen, die Nachtdienst machen

Die nächste Verhandlungsrunde findet am 24. Jänner 2020 statt.


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zum Login KVSystem

zum Login

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zur RDB-Website

zur RDB-Website

KV-News Twitter

KV-News Twitter



zum Verlag des ÖGB