Kollektivvertrags-System - Forderungsübergabe - Metall-Herbstlohnrunde
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

Forderungsübergabe - Metall-Herbstlohnrunde

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier / Gewerkschaft PRO-GE


Die Kollektivvertragsverhandlungen für die rund 195.000 Beschäftigten der Metallindustrie starten am 23. September um 11 Uhr in der Wirtschaftskammer mit der traditionellen Übergabe des gewerkschaftlichen Forderungsprogrammes an die sechs Arbeitgeberverbände und Berufsgruppen.

Einen großen Schwerpunkt für die heurigen Verhandlungen legen BetriebsrätInnen und GewerkschafterInnen auf ordentliche Erhöhungen der Löhne und Gehälter.

Die Gewerkschaften fordern zügige Kollektivvertragsverhandlungen. Gleich im Anschluss der Forderungsübergabe startet die erste Verhandlungsrunde mit dem größten Arbeitgeberverband Metalltechnische Industrie (FMTI). Diese wird auch am nächsten Tag fortgeführt.


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zum Login KVSystem

zum Login

zur RDB-Website

zur RDB-Website



zum Verlag des ÖGB

KV-News Twitter

KV-News Twitter

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website