Kollektivvertrags-System - Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Bekleidungsindustrie / industrielle Wäschereien
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen - Bekleidungsindustrie / industrielle Wäschereien

Gewerkschaft PRO-GE


Abschlussdatum: 21.06.2018

  • KV-LÖHNE: Stufenplan zur Erreichung von € 1.500,- Mindestlohn zum 31.12.2020
  • (4 Etappen/Lohntabellen zum 1.7.2018, 1.7.2019, 1.7.2020 und 31.12.2020)
  • 2,2 % KV-GEHÄLTER: Stufenplan zur Erreichung von € 1.500,- Mindestgehalt in den untersten Verwendungsgruppen
  • 2,2 % IST-LÖHNE/-GEHÄLTER für 2018; ab 1.7.2019, 2020 und 2021 dann um + 0,2 % zuzüglich der durchschnittlichen Inflationsrate 
  • 2,5 % Lehrlingsentschädigungen für 2018; ab 1.7.2019, 2020 und 2021 dann um + 0,5 % zuzüglich der durchschnittlichen Inflationsrate 
  • Urlaubszuschuss 2018, 2019, 2020 und 2021 wird auf Basis der neuen Werte gerechnet, unabhängig vom Auszahlungstermin.

Laufzeit: analog Stufenplan (Die Erhöhung der Kollektivvertragslöhne vom 31.12.2020 gilt bis 30.6.2022.)

Es wurde vereinbart, dass im Juni 2020 ein Wirtschaft- und Rahmenrechtsgespräch stattfindet.

Geltungsbeginn: 1. Juli 2018


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
zum Login KVSystem

zum Login

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website

KV-News Twitter

KV-News Twitter



zum Verlag des ÖGB

zur RDB-Website

zur RDB-Website