Kollektivvertrags-System - Erweiterung Kollektivvertrag - Eisenbahn
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

Erweiterung Kollektivvertrag - Eisenbahn

Gewerkschaft vida


Mit 1. Juli 2017 wurde der Kollektivvertrag der Eisenbahnunternehmen (KV EU) um den Punkt „mobile Reisendenbetreuung“ erweitert. Damit fallen zukünftig alle ArbeitnehmerInnen, die mit der Bewirtung von Reisenden auf Zügen betraut sind, in den Wirkungsbereich des KV EU. 

Details zur Erweiterung:

  • Verbesserte Entlohnung durch Unterscheidung in der Einstufung zwischen "gelernten" und "ungelernten" ArbetnehmerInnen
  • Vordienstzeiten werden im neuen Gehaltsschema herangzogen
    • Verbesserungen bei den Zulagen:
    • Sonn- und Feiertagszulage: € 4,76 / Stunde
    • Nachtarbeitszulage: € 2,93 / Stunde (gültig zwischen 22 und 5 Uhr!)
    • Zulage für Stehzeiten: € 2,50 / Viertelstunde (gültig ab der 180. Minute Stehzeit)

weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
KV-News Twitter

KV-News Twitter

zum Login KVSystem

zum Login

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung



zum Verlag des ÖGB

zur RDB-Website

zur RDB-Website

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website