Kollektivvertrags-System - Abschluss Gehaltsverhandlungen - Landes- und Gemeindebedienstete OÖ
Links Hilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home





KVS | Home | Detail
Detail

Abschluss Gehaltsverhandlungen - Landes- und Gemeindebedienstete OÖ

Gewerkschaft Öffentlicher Dienst / Gewerkschaft der Gemeindebediensteten - Kunst, Medien, Sport, freie Berufe


Die Gehaltsgespräche für die Landes- und Gemeindebediensteten in Oberösterreich wurden am 9. Mai 2012 fortgesetzt.
Statt der angestrebten Nulllohnrunde 2013 auf Bundesebene wurde ausverhandelt:

  • Gemeindebedienstete bekommen eine staffelwirksame Gehaltserhöhung von einem Prozent, maximal jedoch EUR 20,00
  • Die staffelwirksame Erhöhung tritt mit 1. Jänner 2013 in Kraft, ab 2014 werden wieder die Gehaltserhöhungen des Bundes übernommen.

Hintergrund ist die seit Feber 2012 geltende Dienstrechtsreform des Landes Oberösterreich, die eine um 1,0 Prozent geringere Gehaltserhöhung der Landes- und Gemeindebediensteten als auf Bundesebene vorsieht.
  


weitersenden weitersenden drucken drucken

zurück    zum Seitenanfang   
Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

zur RDB-Website

zur RDB-Website

zum Login KVSystem

zum Login



zum Verlag des ÖGB

zur LexisNexis Website

zur LexisNexis-Website

KV-News Twitter

KV-News Twitter